Computerbild -

WINDOWS XP
Einsteigerkurs Home Edition 

 

 

Dieser 14-teilige COMPUTERBILD-Kurs zu Windows XP Home Edition macht Sie Kapitel für Kapitel zum Windows-Kenner. Sie erfahren alles Wichtige zur Bedienung des Computer-Betriebsprogramms und seiner Zubehörprogramme, zur Installation und zum Entfernen von Programmen und Geräten, zu Internet und elektronischer Post, zum Brennen von CDs, zum Abspielen von Musik und Videos, zu Systempflege und Virenschutz sowie zur Einrichtung eines Heim-Computernetzwerkes und, und, und...

 

Zurück  /  Home

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Computerbild -

KAUFEN UND VERKAUFEN BEI EBAY 
 

 

Versteigerungen für jedermann
Preiswert gute Sachen kaufen? Mit dem Internet-Auktionshaus Ebay ist das möglich. Rund um die Uhr laufen Versteigerungen, bei denen Sie Produkte aller Art erwerben oder auch verkaufen können. In diesem Band wird Ihnen anhand vieler praktischer Beispiele gezeigt, wie dieser elektronische Flohmarkt funktioniert. So lernen Sie unter anderem, wie Sie richtig bieten und kaufen, wie Sie selbst einen Artikel erfolgreich versteigern, welche Tipps Top-Verkäufer beherzigen und wie Sie die Seriosität von Anbietern überprüfen können.

 

Zurück  /  Home

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jörg Schieb -

DAS BUCH WINDOWS 98  
Edition 2000 
 

 

Der optimale Umgang mit Windows 98
Diese Windows-Standartwerk hilft Ihnen im täglichen Umgang mit dem 32-Bit-Betriebssystem. Nicht die graue Theorie steht im Mittelpunkt, sondern Ihr Alltag mit Windows 98. Viele Beispiele und zahlreiche Illustrationen erleichtern das Verständnis.


 

 

Zurück  /  Home

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hendric Wehr -

DIE BESTEN WINDOWS 98 GEHEIMNISSE    
 

 

Da bleibt nichts unentdeckt: Denn jetzt werden Windows 98 (SE) und ME schonungslos auf Her(t)z und Nieren geprüft. Dabei werden bisher im Verborgenen schlummernde Funktionen, Anwendungen u.ä. ans Tageslicht gebracht. Daneben werden für die Benutzer aller Windows Versionen gleichermaßen interessante Neuerungen vorgestellt und angebliche Verbesserungen wie z.B. die Systemwiederherstellung bei Windows kritisch unter die Lupe genommen.

 

Zurück  /  Home

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Rudolf Hirsch -

UM DIE ENDLÖSUNG   
 

 

In dem Mordprozess gegen Lischka, Hagen und Heinrichsohn berichtet eine Zeugin, dass im August 1942 etwa 4000 Kinder im Alter von zwei bis zwölf Jahren aus verschiedenen Lagern nach Drancy kamen, ein Schildchen um den Hals mit ihrem Namen, ständig von einer Wolke Insekten umgeben - krank, verwahrlost, verhungert, fast alle hatten die Ruhr. Eine Kohlsuppe und Saft vom Sauerkraut war ihre einzige Nahrung. Für 4000 Kinder gab es nur vier Handtücher im Lager. 4000 Kinder - "kleine Menschlein, die nicht richtig gelebt hatten" - warteten auf den Abtransport in den Tod. Herausgesucht von einem Prokuristen Lischka, von einem Bürgermeister Heinrichsohn in die Waggons getrieben.

Rudolf Hirsch, der als Gerichtsreporter am Auschwitz-Prozess in Frankfurt am Main so wie am Lischka-Prozess in Köln am Rhein teilnahm, vermittelt in seinen authentischen Berichten ein erschütterndes Bild von der Unmenschlichkeit faschistischer Massenmörder und von westdeutscher Rechtssprechung.

 

Zurück  /  Home

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VEB Bibliographisches Institut Leipzig -

LEXIKON DER ANTIKE   
 

 

Das "Lexikon der Antike" ist bemüht, ein Bild des griechisch-römischen Altertums zu zeichnen, das dessen sozialökonomische Fundamente ebenso sichtbar werden lässt wie die Verflochtenheit mit anderen voran gehenden und gleichzeitigen Kulturen; es sucht die traditionelle geistesgeschichtliche Betrachtungsweise samt ihrer klassizistischen Beschränktheit zu überwinden und vor allem auch auf die Fragen Antworten zu geben, welche von der modernen Naturwissenschaft und Technik an die Geschichte gerichtet werden.

4., unveränderte Auflage 1979

Zurück   Home

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VEB Bibliographisches Institut Leipzig -

UNIVERSAL LEXIKON  
 

1. Auflage 1988

Wie der Titel schon sagt, ein universelles Lexikon von A-Z.

 

 

 

Zurück  /  Home

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

VEB Bibliographisches Institut Leipzig-

LEXIKON VON A BIS Z IN EINEM BAND
 

2. Auflage 1981

In dieser Auflage wurde der oft anzutreffende Wunsch nach Illustrationen berücksichtigt, indem etwa 250 Schwarz-Weiß-Zeichnungen als instruktive Ergänzungen zum Text der entsprechenden Stichwörter aufgenommen wurde.

Zurück  /  Home

 

 

 

 

 

 

Deutscher Taschenbuch Verlag -

STRAßENVERKEHRSRECHT 
 

38. Auflage 2001

Inhalt:

StVG, StVO, StVZO, Fahrerlaubnis-VO, Verwarnungs- und Bußgeldkatalog, Verkehrszeichen

 

Zurück  /  Home

 

 

 

 

 

 

Willi Mönck -  

ZIMMERERARBEITEN  

3., unveränderte Auflage 1984, VEB Verlag für Bauwesen DDR

Inhalt und Umfang des Lehrbuchs wurden von den Ausbildungsunterlagen für die sozialistische Berufsausbildung für den Ausbildungsberuf Zimmerer mit den Spezialisierungsrichtungen
-Holzbau
-Schalungs- und Gerüstbau sowie
-Vorfertigung
abgeleitet. Dabei wurde besonderer Wert auf eine Vermittlung der konstruktiven Grundlagen gelegt, die es dem Zimmerer später in der Praxis ermöglichen, die ihm gestellten Aufgaben mit Sachkenntnis effektiv und qualitätsgerecht zu lösen.

 

Zurück / Home